Quelle: GDS

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die schnelle, kompetente und umfassende Information der Medien steht im Mittelpunkt unserer Pressearbeit. Ob Interview oder Stellungnahme, ob Fachfrage oder Hintergrundinformation - wir stehen Ihnen gern mit Expertenwissen zur Verfügung, damit Sie Ihre Arbeit schnell und zuverlässig erledigen können.

Wir freuen uns, Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen zu können.

Pressemitteilungen

HDS/L Symposium: Digitalisierung und persönlicher Austausch

Am 31. Mai standen die Böhler Werke am Westrand der Modemetropole Düsseldorf ganz im Zeichen der Digitalisierung. Im Anschluss an die jährliche Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Schuh- und Lederwarenindustrie kamen rund 130 Vertreter der Branche zum HDS/L Symposium zusammen. Als Veranstaltungsort hatte der HDS/L bewusst das Areal Böhler gewählt.

HDS/L Vorstand neu gewählt – Carl-August Seibel übernimmt Vorsitz

Während der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Schuh- und Lederwarenindustrie HDS/L am 31. Mai in Düsseldorf wurde der HDS/L Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Carl-August Seibel (Josef Seibel) neu gewählt. Der 59-jährige Branchenkenner löst Ralph Rieker (Ricosta) ab, der zehn Jahre das Amt des Vorsitzenden innehatte und weiterhin Mitglied des HDS/L Vorstands bleiben wird.

PFI Informationstag in Düsseldorf stößt auf reges Interesse

Am Vortag des HDS/L Symposiums in Düsseldorf nutzten zahlreiche Vertreter der Schuh- und Lederwarenbranche die Gelegenheit, die Aktivitäten des PFI, Prüf- und Forschungsinstituts Pirmasens kennenzulernen. Der Informationstag, der am 30. Mai in den Böhler Werken stattfand, widmete sich der Frage: „Schuhe 4.0 – wie viel Hightech verträgt der Schuh?

HDS/L Symposium im Zeichen der Digitalisierung

Am 30. und 31. Mai trifft sich die Branche zum HDS/L Symposium in Düsseldorf. Das Symposium, das auf dem Areal Böhler stattfindet, steht unter dem Motto „Digitalisierung 4.0 / Chancen und Herausforderungen – gemeinsame Lösungen“. Das Symposium stellt die komplexen Beziehungen zwischen Industrie und Handel auf den Prüfstand. Neue Kooperationsmöglichkeiten werden vorgestellt, kritisch beleuchtet und auf ihre Vor- und Nachteile untersucht.