Carl-August Seibel feiert 60. Geburtstag

Am 1. Mai feiert Carl-August Seibel seinen 60. Geburtstag. Der Vorsitzende des Bundesverbandes der Schuh- und Lederwarenindustrie HDS/L ist seit über 35 Jahren in der Schuhbranche tätig. Für den Geschäftsführer der Josef Seibel Holding GmbH war der Weg in der Schuhbranche quasi vorgezeichnet. Als Urenkel des Firmengründers (die Schuhfabrik Josef Seibel wurde 1886 in Hauenstein gegründet) leitet Carl-August Seibel das Unternehmen mittlerweile in der vierten Generation. Unter dem Dach der Josef Seibel Gruppe firmieren die Marken Josef Seibel, Romika, Romikids, Ladystar, Gerry Weber Shoes, Daniel Herzbluth, Empodium, Tizian und Westland. Weltweit beschäftigt die Josef Seibel Gruppe rund 3.000 Mitarbeiter und stellt über sechs Millionen Paar Schuhe jährlich her, die in mehr als 40 Ländern vertrieben werden.

Carl-August Seibel ist seit 2007 Mitglied im Vorstand des Bundesverbands der Schuh- und Lederwarenindustrie. Im Mai 2017 wurde er zum Vorsitzenden des HDS/L gewählt. Von 2004 bis zur Verschmelzung im Jahr 2009 war Seibel stellvertretender Vorsitzender des Verbands der Schuhindustrie in Rheinland-Pfalz. Als aktives Vorstandsmitglied hatte er unter anderem die Bildung des Zentralverbands unterstützt. Aktuell werden unter seiner Ägide verstärkt die Themen Digitalisierung und Bildung vorangetrieben.

Über den Bundesverband hinaus engagiert sich der Schuh- und Weinliebhaber auch auf lokaler Ebene. Im August letzten Jahres hat er den Stiftungsvorstandsvorsitzfür das Deutsche Schuhmuseum Hauenstein übernommen mit dem Ziel das traditionsreiche Museum in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Neben der Begeisterung für die Schuhbranche schlägt das Herz des sympathischen Pfälzers für die Natur, Wandern und Fußball. Der erfolgreiche Unternehmer war jahrzehntelang Präsident und Hauptsponsor des Fußball-Oberligisten FC Hauenstein 1919.