HDS/L Symposium in Düsseldorf

Freizeitschuhe

Rucksäcke

Businessschuhe

Koffer

Kleinlederwaren

Sicherheitsschuhe

alt text

Herzlich willkommen beim HDS/L - Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.V.

Unternehmen stärken.

Der HDS/L vertritt die produzierenden Unternehmen der Schuh- und Lederwarenindustrie und setzt sich für deren Belange gegenüber Handel, Behörden und Gesetzgebern ein.

Mitglieder unterstützen.

Wir unterstützen unsere Mitglieder unter anderem auf den Gebieten Arbeits- und Tarifrecht, Mode, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Absatzförderung und Marketing, Aus- und Fortbildung und Beteiligung an Messen

Interessen vertreten.

Wir verstehen uns als Kompetenznetzwerk und moderner Dienstleister, bündeln die zahlreichen Einzelinteressen unserer Mitglieder und vertreten diese in nationalen und internationalen Gremien.

Aktuelles

1
Juni

HDS/L Symposium: Digitalisierung und persönlicher Austausch

Am 31. Mai standen die Böhler Werke am Westrand der Modemetropole Düsseldorf ganz im Zeichen der Digitalisierung. Im Anschluss an die jährliche Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Schuh- und Lederwarenindustrie kamen rund 130 Vertreter der Branche zum HDS/L Symposium zusammen. Als Veranstaltungsort hatte der HDS/L bewusst das Areal Böhler gewählt.

31
Mai

HDS/L Vorstand neu gewählt – Carl-August Seibel übernimmt Vorsitz

Während der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Schuh- und Lederwarenindustrie HDS/L am 31. Mai in Düsseldorf wurde der HDS/L Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Carl-August Seibel (Josef Seibel) neu gewählt. Der 59-jährige Branchenkenner löst Ralph Rieker (Ricosta) ab, der zehn Jahre das Amt des Vorsitzenden innehatte und weiterhin Mitglied des HDS/L Vorstands bleiben wird.

30
Mai

PFI Informationstag in Düsseldorf stößt auf reges Interesse

Am Vortag des HDS/L Symposiums in Düsseldorf nutzten zahlreiche Vertreter der Schuh- und Lederwarenbranche die Gelegenheit, die Aktivitäten des PFI, Prüf- und Forschungsinstituts Pirmasens kennenzulernen. Der Informationstag, der am 30. Mai in den Böhler Werken stattfand, widmete sich der Frage: „Schuhe 4.0 – wie viel Hightech verträgt der Schuh?

Unsere Mitglieder